Mikroplastik, ist doch eh nur im Meer?

In aller Ruhe durch die österreichische Natur, egal ob mit dem Rad oder zu Fuß, eigentlich ein schöner Gedanke, findest du nicht?

Kaum in der Natur angekommen, steht bei genauerer Betrachtung leider nicht die naturbelassene Schönheit, sondern die Auswirkungen der globalen Verschmutzung im Vordergrund. Bei meiner täglichen Laufstrecke ist mir über die Jahre aufgefallen, dass Plastikmüll mehr und mehr die Landschaft schmückt. Egal ob Plastikverpackungen, alte Autoreifen oder Batterien – der „Dreck“ liegt überall.

In den Medien höre ich immer wieder, dass unsere Meere komplett zugemüllt sind, aber wie sieht die Situation in unserer direkten Umgebung aus? „Plastikinsel im Pazifik wächst und steigert den Mikroplastikanteil im Wasser stetig.“ Studien belegen jedoch, dass unsere Äcker bis zu 23mal so hoch verschmutzt sind als der Ozean.